NEAs Fundamentals

NEAs Tribal ist einer der ersten Stämme Deutschlands für Tribal Style Dance und wurde bereits 1999 gegründet.
Unser Tanz beinhaltet vor allem Bewegungen des American Tribal Styles (ATS®), überrascht aber auch immer wieder mit Elementen aus Tribal Fusion und anderen innovativen Tanzkreationen.
Dies gepaart mit der ansteckenden Lebensfreude der Stammesfrauen ergibt den unverwechselbaren Tanzstil...


NEAs Fundamentals

NEAs Tribal Style Dance beinhaltet das komplette FCBD® ATS® Old School Repertoire, dazu Tribal Belly Dance nach Gypsy Caravan und Nea's eigene adaptierte Kompositionen. Diese einzigartige Mischung ist der unverwechselbare Stil von NEAs Tribal, der mit drei Stichworten klar umrissen werden kann: lebendig, gruppendynamisch, exakte Technik. NEAs Tribal Style Dance ist maßgeblich bestimmt durch die aufgerichtete Haltung von FCBD®, ihre Basisbewegungen und Drehungen. Dazu die Art von Gypsy Caravan und deren lebendige Formationen, verbunden mit der Kraft der eigenen Kreativität. Sehr speziell bei NEAs Tribal Style Dance ist die besondere Art der internen Gruppenkommunikation.

Was sind NEAs Fundamentals?

NEAs Fundamentals sind die Wissens-Säulen, auf die sich NEAs Tribal Style Dance stützt, und die jetzt erstmalig in einem abgestimmten und aufeinander aufbauenden Workshopkonzept mit abschließendem Zertifikat erlernt werden können. Dabei ist die eigenständige Mitarbeit unabdingbar. Von Beginn an lernen die Teilnehmerinnen durch die selbst erstellten Skripte wie vielschichtig die Bewegungen und das ganze System ist. Es wird erwartet, dass zwischen den einzelnen Terminen das bisher Gelehrte erarbeitet wird. Nach Abschluss der ersten vier Workshops seid Ihr in der Lage, den NEAs Tribal Style umfänglich zu tanzen. Soll das Ziel der Fortbildung das eigene Unterrichten des NEAs Tribal Style sein oder wollt Ihr tiefer in die Materie eintauchen, sind zwei weitere Workshops nötig, welche speziell für Unterrichtende konzipiert wurden, die aber auch allen anderen Tänzerinnen sehr detaillierte Einblicke in Umsetzen und Erarbeiten eines Tanzrepertoires erlauben.

Workshop 1) Die Basis: schnelle und langsame Bewegungen (mit Zimbeln)

Workshop 2) Getanzte Strukturen und neue Formationen, Cues lernen, erkennen und anwenden

Workshop 3) Erweiterte Basis: mehrstufige Bewegungen, langsame und schnelle Wendungen und Drehungen, Variationen

Workshop 4) Zusammenführung: Bewegung, Musik und Kostüme

Workshop 5) Wie unterrichte ich was?

Workshop 6) Lehrprobe und Fehlerbeseitigung

Tribal Style Dance Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, Grundkenntnisse im Orientalischen Tanz sind jedoch vom Vorteil. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten 4 Workshops erhalten alle Teilnehmer ein "Teilnehmerzertifikat". Nach Abschluss der Zusatzkurse 5 & 6 kann ein Unterrichtszertifikat erworben werden. Die Workshops 1 - 4 können auch einzeln gebucht werden. Da das Konzept an allen Veranstaltungsorten identisch ist, ist es möglich, versäumte Termine auch bei anderen Veranstaltern, nach Absprache, zu besuchen. Wer NEAs Fundamentals gerne im eigenen Studio anbieten möchte, kann sich jetzt mit Gabriella in Verbindung setzen.
Email: Gabriella@gabriellas-tribal.de

Termine NEAs Fundamentals

NEAs Fundamentals wurde bisher in folgenden Städten erfolgreich abgeschlossen:
Dillenburg, Berlin, Hannover, Böblingen, Linz/Österreich, Viersen, Ulm, Freising, Offenburg


Info:http://www.pinu-u.de/Nea-s-Fundamentals.html


Bericht NEAs FUNDAMENTALS - Tribal - Fusion - Belly - Dance Magazin (deutsch)

Bericht NEAs FUNDAMENTALS - Tribal - Fusion - Belly - Dance Magazin (englisch)





Interview mit Gabriella Teil 1
Interview mit Gabriella Teil 2
Interview mit Gabriella Teil 3
 
© Design and Programming by Dj Randy D. - gabriellas-tribal.de - 2013

FatChanceBellyDance®, FCBD®, ATS® and American Tribal Style®,
are federally registered trademarks of FatChanceBellyDance, Inc.
For more information, please visit www.fcbd.com/about/legal.shtml.